Language
Suche

Hippologica Berlin

Hippologica Berlin

mit ECORASTER

Projektinformationen

  • Projekt: Western- und Abreiteplatz, Hippodrom
  • ECORASTER Typ: S50
  • Fläche: 2.600 qm
  • Bauzeit: jeweils 1 Woche
  • Jahr der Ausführung: 2007 und 2009
  • Kunde: Hippologica, 81245 München

Projektbeschreibung

Von Profis getestet und empfohlen – der Reitboden unseres Vertriebspartners ecora und unser ECORASTER im Einsatz auf der Hippologica 2007 und 2009

Die Messeleitung der Hippologica‘07 und ‘09 in Berlin benötigte eine sichere Bodenbefestigung für sämtliche Messe-Reitplätze. Keine leichte Aufgabe, denn schließlich standen Vorführungen im Reit- und Pferdesport unterschiedlichster Arten auf dem Messeprogramm. Vom Geschicklichkeitsfahren über Dressur und Springen, bis hin zu den verschiedenen Disziplinen im Westernreitsport und diversen Shows. Abreiteplatz, Westernreitplatz und Hippodrom mußten demnach mit einer Bodenbefestigung ausgestattet werden, die diesen unterschiedlichsten Belastungen problemlos standhalten würde. Oberste Priorität dabei galt der Gewährleistung von Sicherheit für Pferd und Reiter, sowie dem reibungslosen Ablauf sämtlicher Reitvorführungen.

ECORASTER – Knowhow für jeden Einsatz!

Wie gut, daß wir für diese unterschiedlichen Anforderungen die ideale Lösung auf Lager hatten - ECORASTER, das Original unter den Bodengittersystemen. Mehr als 16 Jahre Entwicklung und fundiertes Know-how verleihen ECORASTER sehr hohe Qualität, Sicherheit und ein immens breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten, welches auf der Messe so dringend benötigt wurde. Trotz des kleinen Zeitfensters waren perfekte Organisation, erfahrene Mitarbeiter und das einfache Handling von ECORASTER die Garanten dafür, dass pünktlich zum Messebeginn sämtliche Böden freigegeben werden konnten. Durchschnittlich 50000 Messebesucher waren von den verschiedenen Darbietungen und Prüfungen an den Turniertagen begeistert.

Anerkennung und viele lobende Worte über den Reitplatzboden.

Peter Mächold, Parcourbauer und selbst ein erfolgreicher Spring- und Vielseitigkeitsreiter befand die Reitplatzböden als „spitzenmäßig - griffig, nicht zu fest, leicht federnd, sehr eben und elastisch! Man konnte sehr gut darauf arbeiten!“.

Auf weitere Partnerschaft - mit Sicherheit!

Wenn hohe Anforderungen gestellt werden erfährt man sehr schnell, was Qualität und Zuverlässigkeit „Made in Germany“ im harten Einsatz wert sind! Die Verantwortlichen der Messeleitung freuen sich jedenfalls schon jetzt auf eine tolle Zusammenarbeit mit purus und ecora in den kommenden Jahren!