Language
Suche

Reitsportanlage "Harting's Hof"

Reitsportanlage "Harting's Hof"

mit ECORASTER

Projektinformationen

  • Projekt: Reitplatz, Paddock
  • ECORASTER Typ: E30, E40, E50
  • Fläche: 1.500 qm
  • Bauzeit: 2 Monate
  • Jahr der Ausführung: 2007
  • Kunde: Reitsportanlage "Harting´s Hof", 95473 Creußen

Projektbeschreibung

Der Harting´s Hof in neuem Glanz! Unser Vertriebspartner ecora wurde mit der Bodenbefestigung von Reitplatz und Paddocks betraut. Die Familie Harting erweitert seit dem Erwerb ihres Anwesens im Herbst 2006 die bestehende Anlage konsequent und avanciert zu einem vielversprechenden Pferde- und Reiterhof, auf dem sich Mensch und Tier wohlfühlen. Die ersten Bauvorhaben, Paddocks und Reitplatz im Außenbereich, wurden inzwischen mit Original ECORASTER, der Bodenbefestigung aus recyceltem, umweltneutralen Kunststoff abgeschlossen.

Pferdehaltung in familiärer Atmosphäre! Der Hof der Familie Harting, liegt sehr idyllisch direkt an der Fränkischen Schweiz. Sanfte Hügel wechseln ab mit Mittelgebirgsformationen, ein Gelände, das herrliche Ausritte ermöglicht. Das Angebot umfaßt die Pensionspferdehaltung, Beritt und Reitunterricht, seit 2010 auch für Kinder auf Ponies. Die Menschen auf dem Harting's Hof verbindet eine enge Freundschaft mit den hier lebenden Tieren. Die Grundsätze einer artgerechten Haltung zu beachten gehört dabei zum festen Prinzip, frei nach dem Motto: Viel Bewegung, bestes Futter und gute Luft sind die Garanten für Gesundheit und Spaß mit diesen edlen Tieren.

Nie wieder Schlamm und Matsch!

Nach Übernahme der Reitanlage im Herbst 2006 waren noch keine befestigten Allwetterpaddocks vorhanden. Der milde Winter im selben Jahr ließ den Boden nicht durchfrieren und die Pferde standen bis zum Sprunggelenk im Matsch. Dies hat dazu geführt, im März 2007 mit dem Bau der Allwetterpaddocks zu beginnen. Da auf der Anlage zwar eine Reithalle, aber kein Reitplatz angelegt war, wurde dieser nach dem Kauf auch gleich eingeplant, nur über das "Wie" herrschte noch Unklarheit. Das sollte sich aber rasch ändern! Zahlreiche Vorteile gaben die nötige Sicherheit zur Entscheidung Vor dem kommenden Frühjahr sollte die Wahl über die optimale Bodenbefestigung der Paddocks und des Reitplatzes getroffen werden.

Auf einem Messestand am Rande der Munich Indoor 2006 haben sich Herr und Frau Harting rundum über Bodenbefestigungen informiert. Die deutlichen Vorteile jedoch, die ECORASTER bietet - die hervorragende Drainageleistung zum Einen und die vom TÜV nach DIN 1072 zertifizierte hohe Belastbarkeit von unglaublichen 20t Achslast zum Anderen - haben die Hartings von ECORASTER überzeugt. Die Verbindungs-Elemente der einzelnen Bodenplatten greifen garantiert präzise und fest ineinander, wodurch eine ebene Fläche auch eben bleibt und ein Aufkanten einzelner Platten, also gefährliche Stolperfallen absolut ausgeschlossen sind. Für einen Reitplatz eminent wichtig! Es ist schon beruhigend zu wissen, daß dieses Sicherheits-Verbundsystem einmalig ist.

Den Anfang machten die Paddocks.

Zuerst wurde der Mutterboden, oder Humus abgeschoben, dann die darauffolgende Lehmschicht plangezogen. Danach kam bereits der erste der kosten- und zeitsparenden Vorteile von ECORASTER zum Tragen: Extrem aufwändige Unterbauschichten waren nicht notwendig. 10 cm Schotter sollten genügen. Aufgefüllt, planiert und das problemlose Verlegen mit ECORASTER E40 konnte beginnen. Zum Schluß die Gitterkammern befüllt mit wasserdurchlässigem Split - fertig! 80qm Boden in vier Paddocks aufgeteilt waren befestigt.

Die große Herausforderung, der Reitplatz am Hang!

Bei dieser Baustelle an einem Hanggrundstück waren weit mehr Arbeitsschritte nötig als für die Paddocks. Zuallererst wurden auf der einen Seite 120 cm Hangboden abgetragen und mit diesem Material die andere Seite aufgebaut. Aufgrund des stark lehmigen Bodens gab es zuerst Bedenken, der Untergrund könnte so stark "arbeiten", daß es eventuell nach einigen Jahren zu flächenmäßig auftretenden Deformationen kommen würde. Deshalb lag die Herausforderung darin, den Lehmboden wasserundurchlässig abzudichten, damit er eben nicht "arbeiten" kann. Unkonventionelle Bodenbefestigung dank ECORASTER gemeistert! Diese Aufgabe wurde durch eine Sandwich-Bauweise mit ECORASTER E30 und E50 bewältigt. Die erste Bodenbefestigung, das ECORASTER E30 liegt auf ca 15 cm verdichtetem Schotter. Befüllt wurde diese Bodenbefestigung mit Recyclingsand, der anschließend wiederum verdichtet wurde, um dadurch möglichst wasserundurchlässig zu werden.

Eine weitere 15 cm starke Schotterschicht hat dann die Zwischenschicht gebildet. Die darauf verlegte, obere Bodenbefestigung ECORASTER E50, mit Split verfüllt läßt das Wasser kontrolliert durchsickern und zwischen dem darunterbefindlichen Schotter und über dem darunterliegenden ECORASTER E30 sauber und frei von Schadstoffen abfließen, denn ECORASTER werden aus umweltneutralem Polyäthylen nach DIN 38412 hergestellt. Dieser Werkstoff wird auch für Lebensmittel-Verpackungen verwendet. Kaum eine noch so komplizierte Anforderung, die mit ECORASTER nicht zu lösen ist! Dankbare Mienen bei den Isländern! Das erste Feedback kommt übrigens aus den neu angelegten Paddocks. Alles super, das Wasser läuft gut ab, die Pferde stehen trocken und auf griffigem Boden. Die Paddocks sind leicht sauber zu halten.